Chronologisch

Die Bahn verbietet das Kiffen an Bahnhöfen. So soll verhindert werden, dass Reisenden die Wartezeiten noch länger erscheinen, als sie tatsächlich sind.

Dominik Mauer

weiter

Das Leben über 30

Georgs äußere Erscheinung war makellos. Er war weder zu groß noch zu klein, weder zu dick noch zu dünn. Sein Gesicht war markant männlich. Körperbau und Muskulatur waren harmonisch proportioniert.

weiter

Ein Anruf bei Ingo Gerhartz

Herr Gerhartz, Sie sind der Chef der Luftwaffe und wurden kürzlich einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, als ein heimlich mitgeschnittenes Telefonat, das Sie mit drei Ihrer Untergebenen geführt haben, in russischen Staatsmedien veröffentlicht wurde.

weiter

Zu harte Strafe

Nach massiver Kritik bekommen die Bahnvorstände ihre Bonuszahlungen nur für 2022, aber nicht für 2023. Außerdem sollen sie gezwungen werden, ein Jahr lang mit der Bahn zur Arbeit zu fahren.

Mazyar Gheiby

weiter

Ungebremst

Nachdem sich der Vorschlag, hochwasserbedingt eine Ausnahme von der Schuldenbremse zu machen, vermutlich nicht durchsetzen wird, folgt nun ein neuer Anlauf. …

weiter

KI my ass

Von GREGOR OLM
Diese übergriffige Politbande versucht ja bekanntlich mit allen Mitteln, einem den Spaß am Automobil kaputtzumachen …

weiter

FdH

FdH. Füttere die Hälfte. Das ist seine Diät. Wenn die Tiere nur die Hälfte bekommen, muss er doch unweigerlich abnehmen.

weiter

Eingelaufen

Angelika und ich saßen auf einer Parkbank und tranken Kaffee aus der Thermoskanne, als sie plötzlich aufstand und sagte: »Schau mich mal an. Fällt dir was auf an mir?«

weiter

Birkenstockmarket

Der Sandalen-Hersteller Birkenstock hat den (schlurfenden) Börsengang gewagt. Ob er am Aktienmarkt auf Dauer Fuß fassen kann, ist derzeit noch wie das eigene Schuhwerk: offen. Nur eines ist sicher: Sollten die Gewinne im Laufschritt in die Höhe steigen, wird man auf der nächsten Aktionärsversammlung die Korksohlen knallen lassen.

JM

weiter

Aufgabenteilung

Aufgrund der hohen Temperaturen fordern Amtsärzte auch hierzulande die Siesta – heißt: Arbeitnehmer sollten in den Mittagsstunden lieber ruhen. Die Arbeitgeber sind dagegen, denn Geld im Schlaf zu verdienen, ist schließlich noch immer ihre Aufgabe.

MAG

weiter

Das neue Heft ist da!

Warum sollte man Cannabis legalisieren, wenn es hervorragende deutsche Drogen wie Alkohol gibt? Auch der neue EULENSPIEGEL ist unter erheblichen Einfluss dieser wunderbaren Substanz entstanden. …

weiter

Der Wandergeselle

Nachdem ich mich während meiner ärztlich verordneten Spaziergänge in Wald und Flur jahrzehntelang zu Tode gelangweilt hatte, kam mir nach langem Grübeln endlich die Erleuchtung:

weiter

Mit Fingerspitzengefühl

Auch zur Bundesliga-Saison 2023/24 ist das Kicker-Sonderheft wieder in Blindenschrift erschienen. Ein seit fast 30 Jahren bewährter Service vom Verlag, damit sich im Vorfeld auch die Schiedsrichter umfassend über die neue Spielzeit informieren können.

Daniel Sibbe

weiter

Umzugskosten

Die Gewinne der Unternehmen in Deutschland sind laut OECD seit 2019 stärker gestiegen als in den meisten anderen EU-Staaten. Dieses Geld wird aber auch dringend benötigt, um die Abwanderung ins Ausland zu finanzieren.

PF

weiter

Versprechen gehalten

Laut Koalitionsvertrag will die Ampel »mehr Fortschritt wagen« und hat »Lust auf Neues«. Und tatsächlich schreitet sie, kaum ist ein Streitpunkt ausgeräumt, frohgemut weiter zu einem neuen.

PF

weiter

Gönnen können

Auf dem Parteitag der Grünen im November 2015 sagte Katrin Göring-Eckardt zur Flüchtlingsfrage: »Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich sage euch eines: Ich freue mich darauf«, und erntete tosenden Applaus. Nun haben sich die Grünen für ein Asylverfahren an der EU-Außengrenze ausgesprochen, das Katrin Göring-Eckardt in einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland verteidigte. Es sei wichtig, weil nur so gewährleistet werden könne, dass die Geflüchteten gerecht auf alle Länder verteilt werden. Daran sieht man, wie uneigennützig die Grünen-Politikerin im Laufe der Zeit geworden ist. Sie lässt jetzt andere Länder an ihrer Freude teilhaben.

GP

weiter

Kühler Kopf

Bundesgesundheitsminister Lauterbach hat einen Hitzeschutzplan für Deutschland angekündigt. Diesen kann man bei Bedarf ausdrucken und sich zum Schutz vor der Sonne ein Hütchen daraus falten.

MK

weiter

Das neue Heft ist da!

Die wichtigen Dinge darf man niemals vergessen. Deshalb sollten Sie unbedingt daran denken, den neuen EULENSPIEGEL zu lesen. Darin finden Sie ein Porträt über Boris Pistorius (Seite 16), wir erklären das Umfragehoch der AfD (Seite 18) und es gibt eine Horrorgeschichte von der Säbener Straße (Seite 24).
Viel Spaß!

weiter

XXL Badewanne

In den ersten Monaten dieses Jahres haben sich die Weltmeere so stark erwärmt wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen. Laut Institut für Klimafolgenforschung ist der Temperaturanstieg derart gravierend, dass fangfrischer Fisch eigentlich nur noch mit dem Hinweis »vorgegart« verkauft werden dürfte.

PH

weiter

Das neue Heft ist da!

Gab es im Ministerium von Robert Habeck Vetternwirtschaft? Die Antwort auf diese Frage lautet selbstverständlich: »mit Nichten.« Auch im EULENSPIEGEL gibt es keinen Filz, deshalb wurden folgende Beiträge unseres Heftes ganz besonders geprüft und für unbedenklich befunden, bevor sie für den Druck freigegeben wurden: der Artikel vom Taufpaten des jüngsten Sohnes unseres Chefredakteurs über Boris Palmer (Seite 14), das Interview mit Gerhard Schröder, das vom Schwiegervater der Anzeigenleiterin geführt wurde (Seite 24) und der Beitrag über Til Schweiger vom Friseur unseres Geschäftsführers (Seite 33).

weiter

Humane Vollautomaten

Die Deutschen trinken wieder mehr Kaffee. Experten führen das auf die leicht gestiegene Zahl von Auszubildenden zurück, wodurch in den Betrieben wieder mehr Kaffee gekocht werden könne.

MK

weiter

Schluss mit lustig?

Nach dem Beitritt Finnlands erhofft sich die NATO durch gut gelaunte Kompanien aus dem mutmaßlich glücklichsten Land Europas einen zünftigen Moralkick für die Truppe. Militärexperten warnen hingegen davor, vom neuen Partner zu schnell zu viel zu erwarten. Es gelte erst abzuwarten, ob die unbändige Lebensfreude der Finnen nicht genau daher kommt, dass ihre Nation bislang kein Mitglied der NATO war.

PH

weiter

Fernöstliche Köstlichkeiten

Der wegen Terrorverdachts in der »Reichsbürger«-Gruppe um Heinrich XIII. Prinz Reuß in Untersuchungshaft sitzende Ex-Bundeswehroberst Maximilian Eder hat offenbar einen Hunger- und Durststreik begonnen. Seinem Anwalt zufolge will er auf diese Weise aus dem Leben scheiden. Die Gefängnisleitung versucht nun, ihn mit Königsberger Klopsen, Tilsiter und Danziger Goldwasser wieder umstimmen zu können.

Daniel Sibbe

weiter

Das neue Heft ist da!

Mit dem neuen EULENSPIEGEL werden Sie sich königlich vergnügen. Wir erklären die Krönungszeremonie in Großbritannien (Seite 13), würdigen den deutschen King of Pop (Seite 18), und geben die bürgerliche Presse der Lächerlichkeit preis (Seite 60). Da bleibt niemand not amused.

weiter

Leckere Mischung

Der globale Saatgut-Tresor im norwegischen Spitzbergen, in dem Hunderttausende von Körnern, Kernen und Samen für die Zeit nach einer möglichen Apokalypse aufbewahrt werden, ist nach Ansicht von Experten in Gefahr. Neben bewaffneten Konflikten, Hochwasser und Stromausfällen fürchte man sich aber am allermeisten vor feindlichen Übernahmeversuchen der Firma Seitenbacher.

PH

weiter

Gleichstellungskreuz

Laut Statista liegt in Deutschland der Verdienstabstand zwischen Männern und Frauen bei 18 Prozent. Frauen bekommen bislang auch ein kleineres Bundesverdienstkreuz als Männer, dafür mit Schleife. »Das«, so Bundespräsident Steinmeier, »soll sich nun ändern!« Aus Kostengründen wird wohl auf die Schleife verzichtet.

MG

weiter

Hochprozentiges

Neben elektroautomobilen Piloten können jetzt auch Fahrer teurer S-Pedelecs eine »Treibhausgas-Quote« für eingespartes CO2 von bis zu 400 Euro jährlich abkassieren. Wer nicht unter Strom radelt, geht leer aus. Die FDP will das ändern: Die Mehrwertsteuer auf »Radler« solle künftig von 19 auf sieben Prozent gesenkt werden. Der Steuernachlass auf das alkoholische Erfrischungsgetränk gelte aber ausschließlich in Motels, an Tankstellen und Autobahnraststätten.

MG

weiter

Ruhig bleiben

Der Energiekonzern Total-Energies hat von Dänemark die Erlaubnis bekommen, CO2 im Meeresboden der Nordsee zu speichern. Aber das ist kein Grund zur Panik. Die Speicherung von CO2 in der Luft ist auch weiterhin ohne besondere Zulassung erlaubt.

MAG

weiter

Das neue Heft ist da!

Der neue EULENSPIEGEL erfüllt besonders seltene Wünsche. Wer sich von Herzen ein Franziska-Giffey-Porträt gewünscht hat, kommt bei uns genauso auf seine Kosten (Seite 16) wie jene, die sich einen ausführlichen Artikel zur Schach-WM (Seite 36) und hilfreiche Tipps zur Erziehung fremder Kinder gewünscht haben (Seite 38). Da bleibt nichts zu wünschen übrig.

weiter

Am Arsch

Von FELICE VON SENKBEIL
Gelbe Rotze? Grüne Rotze? Rotze, die, in der Petrischale unterm Mikroskop begutachtet, von Amöben beiderlei Geschlechts nur so wimmelt? Oder ist das morgendliche Sekret schon glasklar wie Quellwasser?

weiter

Nichts ist umsonst

Laut einer norwegischen Studie wird das Demenz-Risiko durch eine lange Ehe und Kindererziehung signifikant reduziert. Keine ganz neue Erkenntnis: Gesundheit hat einen sehr hohen Preis.

PF

weiter

Mit dem Apparat per du

Der Heißgetränkeautomat im Foyer von Lidl ließ mich immer kalt. Bis vor einer Woche, als ich eine Münze in seinen Schlitz steckte und nachfolgend »Espresso ohne Zuckerzugabe« wählte.

weiter

Heiße Ware

Robert Habeck will den Verkauf von Öl- und Gasheizungen verbieten lassen. Damit möchte er sicherstellen, dass die Dealer nach der Cannabislegalisierung auf andere Produkte umschwenken können und nicht in die Arbeitslosigkeit abrutschen.

MB

weiter

Nun aber flott

Nach der Wahl in Berlin plädiert Franziska Giffey für Koalitionsverhandlungen. Nun muss schnell ein Termin für die Gespräche gefunden werden. Der nächstmögliche wäre in vier Monaten im Bürgeramt von Marzahn.

MB

weiter

Selbst ist die Frau

Nancy Faeser hat angeblich einen Mitarbeiter des Innenministeriums befördert, der gleichzeitig ihr Vermieter ist. Solange die Regierung das mit dem besseren Mieterschutz nicht hinkriegt, muss man sich eben selbst zu helfen wissen.

PF

weiter

Hausmitteilung EULENSPIEGEL 03/2023

Liebe Leserin, lieber Leser,

hatten wir zu viel Respekt vor der vermeintlichen Hightech-Supermacht China? Diese Vermutung drängt sich auf in Anbetracht der Tatsache, dass der angebliche Rivale Nummer eins der USA allem Anschein nach seine Spionageaktionen mit einem Ballon durchführen muss. Was schicken die Chinesen wohl als Nächstes – einen Eselskarren mit einem Fotoapparat drauf?

weiter

Das neue Heft ist da!

Heute erscheint der neue EULENSPIEGEL mit den schönsten Retro-Trends für das Jahr 2023. Den neuen Hype um den Autobahnbau stellen wir auf Seite 16 vor. Warum es wieder schick ist, Ossis in Führungspositionen zu hieven, erklären wir auf Seite 20. Und alles zum großen Comeback-Thema Kriegswaffen lesen Sie auf Seite 32.
Viel Spaß!

weiter

Blitzreaktion

Im Rahmen ihrer Führungsrolle bei der »Schnellen Eingreiftruppe« hat die Bundeswehr Einsatzbereitschaft und Reaktionszeit einem Härtetest unterzogen. Erfreuliches Ergebnis: Nach einem simulierten Angriff auf die NATO-Ostflanke vergingen vom Verlassen der Kaserne bis zum Erreichen der nächsten Werkstatt nicht mal 72 Stunden.

PH

weiter

Besser ungedrückt

Nach Auswertungen von Hausnotrufanlagen durch den Malteser Hilfsdienst, drückten die meisten Senioren immer dann auf den Knopf, wenn sie sich einsam und isoliert fühlten. Putin im Kreml hin und wieder mal einen Besuch abzustatten, wäre deshalb vermutlich nicht die schlechteste Idee.

PH

weiter

Das neue Heft ist da!

im neuen EULENSPIEGEL gibt es neben den wichtigsten Informationen zu Immobilienkrediten auch viele wertvolle Finanztipps und Ratschläge für Highperformer. Hier erfahren Sie, wie Sie kostengünstig an Medikamente kommen (Seite 16), welche Geschenke Sie sich sparen können (Seite 44) und wie viele Brüste man braucht (Seite 54).

weiter

Good news

Laut Statistischem Bundesamt werden in gut zehn Jahren mindestens 20 Millionen Deutsche über 67 Jahre alt sein. Das ist doch endlich mal wieder eine gute Nachricht für ARD und ZDF.

PF

weiter

Gar nicht so hell

Die kürzlich festgenommenen Rechtsterroristen hatten auch Hellseher in ihren Reihen, die potenzielle Mitstreiter auf Verlässlichkeit überprüfen sollten. Dass sie diesbezüglich Scharlatanen aufgesessen sein könnten, dürften selbst geistige Tiefflieger wie diese »Reichsbürger« bemerkt haben, als unvorhergesehen die Polizei vor der Tür stand.

CD

weiter

Tschüssikowski 2022!

●●● Das Jahr beginnt mit einem Randgruppenwitz: Anfang Januar ernennt die Bundesregierung mit dem Grünen-Politiker Sven Lehmann erstmalig einen Beauftragten für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt – für den 43-Jährigen ein gelungener Queereinstieg ….

weiter

Das neue Heft ist da!

Der Klimaterrorismus macht auch vor der neuesten EULENSPIEGEL-Ausgabe nicht Halt. Immer wieder erreichen uns traurige Mitteilungen darüber, dass unsere Hefte von Umweltchaoten oder sehr schusseligen Mitbürgern mit Kartoffelsuppe übergossen wurden. Danach sind viele Beiträge oft kaum lesbar. Zum Beispiel der Augenzeugenbericht aus der Wahlstadt Berlin (Seite 16), die Erläuterungen der CDU zu nützlichen Einwanderern (Seite 23) und der Blick hinter die Kulissen des ersten ethisch korrekten SPD-Pornos (Seite 33). Gehen Sie also schnell zum Kiosk, und besorgen Sie sich eines der wenigen unbeschädigten Exemplare. Aber passen Sie gut darauf auf!

weiter

Das neue Heft ist da!

Heute erscheint die Dezember-Ausgabe des EULENSPIEGEL, die erstmals aus patriotischen Gründen nicht nach China verkauft werden wird. Niemals soll das feindliche Ausland zu solch strategisch wichtigen Informationen Zugang haben, wie wir sie in unseren Beiträgen über die Verzichtskultur (Seite 14), die Erziehungstipps von Christian Lindner (Seite 22) und die kulinarische Kunst (Seite 38) preisgeben.

weiter

Wumms! Rumms! Bumms!

Um die Pariser Klimaziele zu erreichen, wären nach neuesten Berechnungen globale Investitionen in Höhe von 270 Billionen Dollar nötig. Den passenden Namen könnte wohl nur das PR-Team des deutschen Kanzlers liefern.

HD

weiter

Das neue Heft ist da!

Um Ihren Energieverbrauch zu senken, erscheint der EULENSPIEGEL in diesem Monat in einer Niedrigenergie-Ausgabe. Alle Inhalte lassen sich bequem und bewegungsarm im Liegen lesen. Insbesondere lassen sich so unsere Beiträge über Edward Snowden (Seite 14), den Prechtsruck (Seite 38) und die zweitgiftigste Schlange überhaupt (Seite 56) genießen. Viel Spaß beim Sparen!

weiter

Poli-T-Shirts

Hillary Clinton hat eine eigene Kappen- und Shirt-Kollektion herausgebracht. »But her emails« steht darauf – eine Anspielung auf ihre Mail-Affäre und wie diese im Wahlkampf von Donald Trump aufgegriffen wurde. Mit diesen selbstironischen T-Shirt-Sprüchen wollen deutsche Politiker der Idee nun nacheifern:
Olaf Scholz: »Aktenzeichen Cum-ExY … ungelöst« Andi Scheuer: »Die Maut? Versaut!« Franziska Giffey: »›Ich habe einen Traum!‹ – Zitat von Franziska Giffey ;)« Christine Lambrecht: »He-li-kop-ter-mut-ter« Armin Laschet: »Ein bisschen Spaß muss sein«

JM

weiter

Herbstprognose

Während im Zuge der neuen Energiesparverordnung vom Deutschen Einzelhandelsverband vor den Folgen komplett unbeleuchteter Innenstädte gewarnt wird, sehen Wirtschaftsexperten die Aussichten für viele Regionen auch als Chance. In den Zentren von Dortmund, Duisburg und Köln könne es sich beispielsweise auch durchaus umsatzfördernd auswirken, wenn Kunden nicht sehen könnten, wo genau sie sich gerade befinden.

PH

weiter

Das neue Heft ist da!

Liebe Leserin, lieber Leser,

heute erscheint der neue EULENSPIEGEL mit vielen hochqualitativen Beiträgen, an deren Inhalt wir uns im Detail leider nicht mehr erinnern können. Jedenfalls ging es auf Seite 12 um irgendwas Spannendes, worauf wir grad nicht kommen. Ebenso auf Seite 21 und auf Seite 32 war irgendwas mit Kubicki.

Viel Dings beim Lesen!

weiter