VOLKSAUFSTAND!

Liebe Randaliererin, lieber Randalierer,

die Deutschen stehen im Ruf, nicht besonders schnell zu sein, wenn es darum geht, sich mit Mistforken zu bewaffnen und plündernd und brandschatzend durch die Fußgängerzonen zu ziehen. Das könnte sich im von vielen Medien herbeigesehnten Wut-Winter ändern. Denn wenn die Energiepreise weiter steigen und die Bundesliga durch die Dominanz der Bayern weiterhin so langweilig bleibt, führt das zu Frustrationen, die langfristig nur über eine ordentliche Gewalteskalation abgebaut werden können. Ich selbst bin eher ein zurückhaltender Typ, schätze aber trotzdem die belebende Wirkung, wenn man nach einem schweren Arbeitstag mal ein bisschen Dampf ablässt. Ich mache das gerne beim Autofahren. Aber viele Menschen haben Hemmungen und würden deshalb nie einen Radfahrer von der Straße abdrängen. Für sie haben wir diese hilfreichen Seiten zusammengestellt, die dabei helfen sollen, gut durch den Wut-Winter zu kommen, um dann genügend Kräfte zu haben für den Furor-Frühling.

Mit wütenden Grüßen

Chefredakteur

Weiter geht es auf 3 Seiten im EULENSPIEGEL…

    Anzeige

Auslese

    Anzeige
NewsletterSatire und Humor

Cartoons & Beiträge aus dem EULENSPIEGEL

Jederzeit abbestellbar!