Vermutlich spendenfinanziert

Bonn bekommt eine „Helmut-Kohl-Allee“. Um, wie es von Seiten der Stadt heißt, an die Lebensleistung des verstorbenen Altkanzlers zu erinnern, wird ein 1,93 Meter langes, 2,47 Meter breites und 160 Kilo schweres Teilstück der Bundesstraße 9 nach ihm benannt.

Daniel Sibbe

NewsletterSatire und Humor

Cartoons & Beiträge aus dem EULENSPIEGEL

Jederzeit abbestellbar!