EULENSPIEGEL Ausgabe 08/2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

… heute erscheint der neue EULENSPIEGEL. Als wir ihn vor ein paar Tagen machten, konnten wir nicht ahnen, dass deutsche Fußballnationalspieler in nicht allzu ferner Zukunft so etwas wie einen eigenen Willen bekommen könnten. Wenn Mesut Özil also noch zurückrudern möchte, muss er nur die Entschuldigungsmail (Seite 31) abschicken, die wir für ihn geschrieben haben. Dann wäre alles wieder gut! Wenn er dann schon mal das Heft in der Hand hat, kann Özil gleich die Artikel über Emmanuel Macron (Seite 22) und unseren Gefängnisreport über Rupert Stadler (Seite 24) mitlesen. Und wenn er das Heft am Kiosk kauft, dann darf er sich sogar über unseren Sommer-Beileger freuen. Der wird Augen machen!

Heftvorschau

Einzelheft kaufen

ePaper lesen  / pdf-Ausgabe kaufen
Probe-Abo ab 8,- Euro

Online-Mini-Abo für 6,- Euro

Die EULENSPIEGEL-Internetseiten verwenden Cookies. Damit können wir die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn die digitalen Angebote finanzieren sich teilweise über Werbung. Die weitere Nutzung dieser Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen