meisterwerke
Meisterwerk

Wie heißt es doch in diesem besinnlichen Gedicht: Der Tod ist ein Meister mit Türkeifähnchen in der Hand. Dieses Werk mit dem Titel »Europa« greift dieses Bild auf und zeigt dem Betrachter die ungeschönte Wahrheit: Es steht schlecht um Europa. Doch des einen Leid, ist des anderen Freud. Und so sehen wir einen fröhlichen Tod, der, halbtransparent über der Türkei und dem Schwarzen Meer befindlich, über Europa zu lachen scheint. Mit seiner Linken fasst er sich an den Kopf, als könne er vor Freude gar nicht fassen, was dort Schönes geschieht:

Ein gigantischer Bundesadler hat sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, und wie es scheint, vor allem auf dem Gebiet der neuen Bundesländer niedergelassen und, wie unabhängige Quellen bestätigen, alles Leben ausgelöscht. Und nicht nur das, zu allem Überfluss erschüttert ein schlimmes Gewitter den Kontinent.

Blitze, bis zu 60 Kilometer dick, bahnen sich aus dem hohen Norden kommend ihren Weg. Ökostrom, wie ihn die Deutschen am liebsten mögen. – Doch sind diese Blitze tatsächlich eine Bedrohung?

Denn wer wohnt am Nordpol, hat einen Rentierschlitten und demnächst eine saftige Stromrechnung zu begleichen? – Klar ist also: Es herrscht Krieg zwischen einem gigantischen Bundesadler und dem Weihnachtsmann. Können die Blitze das gefährliche Tier zur Strecke bringen?

Wie auch immer dieser epische Kampf ausgehen mag, der Tod darf sich einen großen Schluck aus seinem Kaffeebecher gönnen, den er in der rechten Hand hält. Denn der Tod ist ein Meister mit Türkeifähnchen in der Hand.

S. Bannon

 

---Anzeige---