Auslese
Die Rache der alten, weißen Frau – aus Heft 01/2017

merkelklHausbesuch bei Merkels. Im Empfangsbereich baut sich ein Riese mit schwarzem Vollbart auf. Der Gast möge sich etwas gedulden, bittet der Wachmann in gepflegtem Araberdeutsch, die Kanzlerin sei noch dabei, sich zu reinigen. Er verweist auf die Bücherecke. Man könne solange ja im Koran lesen oder das Grundgesetz verbrennen, lacht er. Ein echter Scherzkeks.

weiterlesen ...
 
Die Mülltonne ist wieder da! – aus Heft 1/2017

Hellseher, sensitive Medien und Großväter mit wetterfühligen Kriegsverletzungen bewegen sich seit jeher in der Grauzone zwischen wissenschaftlich anerkanntem Wahnsinn und paranoider Schizophrenie. Daher ist es kein übersinnliches Wunder, dass deutsche Polizisten von Zeit zu Zeit ihre Hilfe in Anspruch nehmen. Bei den Ermittlungen zur Aufklärung der Morde des NSU ließ die Polizei extra dem selbsternannten »Giganten unter den Metaphysikern«, Dawoud Z. aus dem Iran, ein Visum ausstellen. Er reiste daraufhin nach Hamburg und gab den wertvollen Tipp, dass es sich beim gesuchten Dönermörder um einen Motorrad-Rocker namens »Amin« oder »Mustafa Horgh« handeln würde, der wahrscheinlich Türke sei. Die Erkenntnisse eines ausgebildeten Profilers wurden nun nicht mehr benötigt, denn nur wenige Jahre später konnte Beate Zschäpe dingfest gemacht werden. Ein schöner Erfolg! Ebenso wie der Fund der dringlich vermissten Mülltonne, die die Polizei vor einiger Zeit an der Stelle im Mittellandkanal auffand, an der ein anderer Hellseher eine Leiche vermutet hatte. Wir begleiteten ein Medium bei seiner spannenden Arbeit für die Polizei.

weiterlesen ...
 
Harter Regen, krumme Straßen – aus Heft 12/2016

dylanklDer Typ hat offenbar noch nie eine Casting-Show gesehen. Sonst wüsste er, wie man sich verhält, wenn man irgendwas gewinnt: Irres Umherspringen, Augen gullydeckelweit aufreißen, Heulen, Trampeln, Schluchzen und pseudo-orgiastisches Quieken im mittleren Ultraschallbereich sind das Mindeste, was die Juroren zu sehen wünschen.

weiterlesen ...
 
Die Wahrheit als Spielball von Schweinen – aus Heft 12/2016

Als Abraham Lincoln 1721 die amerikanische Verfassung diktierte, wies er seinen Sekretär Jason an, auf die Rückseite des Papiers sein heute berühmtestes Zitat zu schreiben: »Es gibt keine Tatsachen, nur Interpretationen.« Lincoln erfand damals die Grundidee, die heute weiter verbreitet ist denn je: die gefühlte Wahrheit. Spätestens seit Donald Trump mit dem Hinausposaunen seiner Interpretationen der Tatsachen erfolgreich war, sind Fakten nur noch etwas für Weicheier.

weiterlesen ...
 
Er will es doch auch – aus Heft 11/2016

Er will es doch auchJung, urban, bunt, mit einer Prise der gesellschaftlichen Vorstellungen von 1950 – so wünscht sich die CDU ihre Mitglieder. Aber die Basis tut sich schwer mit diesem Anforderungsprofil: Schnell mit dem SUV zum Biomarkt fahren, einen glutenfreien Rettich für die vegane transsexuelle Afro-Inuit-Gattin und das laktoseintolerante Adoptivkind aus Neuschwabenland kaufen, bevor man wieder aus Furcht vor einer Invasion des russischen Bolschewismus am heimischen Luftschutzbunker weiter werkelt – viele fühlen sich von solch einem Lebensstil überfordert. Das zu ändern ist die Aufgabe des CDU-Generalsekretärs Dr. Peter Tauber. Er versprüht jugendlichen Charme, hört die Sportfreunde Stiller genauso gern wie die erste Strophe der Nationalhymne und sieht für einen CDU-Politiker unverschämt mittelmäßig aus! Doch wie tickt der Mann genau?

weiterlesen ...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 35

---Anzeige---