Unfeiner Zug

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) plädiert als Lehre aus der Corona-Krise für den Bau von Lazarett-Eisenbahnwaggons zum Transport und zur Versorgung von Schwerkranken. Viele Bürger sind nun in Sorge, im Krankheitsfall als Patient zweiter Klasse behandelt zu werden.

Daniel Sibbe

Die EULENSPIEGEL-Internetseiten verwenden Cookies. Damit können wir die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn die digitalen Angebote finanzieren sich teilweise über Werbung. Die weitere Nutzung dieser Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen