Was jetzt passiert

Nach den Landtagswahlen

Was jetzt passiert? Man weiß es nicht genau. Aber was man weiß: Es wird schnell passieren. Vielleicht noch bevor das Christkind kommt, haben wir eine Regierung der christlichnationalen Verantwortung und feiern die erste germanische Sonnenwend-Weihnacht seit vielen Jahrzehnten! Bundeskanzler Prof. Jörg Meuthen wird im Olympiastadion (nach einer kompromisslosen Alkohol- und Rassenkontrolle an den Eingängen) zu einer fanatisch jubelnden Menge nativer Deutscher sprechen (»Bis heute war alle deutsche Nachkriegs-Geschichte nur ein Vogelschiss«). »Meuthen befiehl, wir folgen dir!«, wird es durch das Rund hallen. Auch Humor wird dabei sein: »Macht Rhabarber aus dem Araber!« oder »Heut jagen wir durch unser Städtchen lauter kleine Kopftuchmädchen«. Flak-Scheinwerfer aus dem Ufa-Depot werden den berühmten riefenstahlschen Lichtdom an den Nachthimmel zaubern, das Schalmeien-Orchester der mitteldeutschen Identitären bläst zweimal hintereinander die erste Strophe des Deutschlandliedes und die HJ – »Höckes Jungs«, paramilitärische Verbände aus Thüringen in den Trachten der alten Reichsgaue – zieht an der Ehrentribüne vorüber, auf der die wichtigsten Männer der Welt Platz genommen haben: Trump, Bolsonaro, Duterte, Orban, Salvini, Propagandaminister Höcke, Geheimdienstchef Kalbitz und unser künftiger lieber Reichspräsident, der greise Papa Gauland mit der olivfarbenen Hundekrawatte.

Weiter geht es im EULENSPIEGEL 10/2019:

    Anzeige

Die EULENSPIEGEL-Internetseiten verwenden Cookies. Damit können wir die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn die digitalen Angebote finanzieren sich teilweise über Werbung. Die weitere Nutzung dieser Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen