Stimmt nicht

Nach dem rechtsextremen Terrorangriff in Halle warf der Zentralrat der Juden der Polizei vor, dass sie auf einen möglichen Anschlag nicht genügend vorbereitet gewesen sei. Ein Polizeisprecher dementierte: »Viele Beamte seien ganz hervorragend auf den Tag X präpariert gewesen.«

Die EULENSPIEGEL-Internetseiten verwenden Cookies. Damit können wir die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn die digitalen Angebote finanzieren sich teilweise über Werbung. Die weitere Nutzung dieser Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen