Wahr, unwahr

Wahr ist: Der FC Bayern hat sich mit scharfen Worten gegen Kritik an seinen Spielern in den Medien verwahrt und angekündigt, »dass wir uns das nicht mehr gefallen lassen«.
Unwahr ist: Der Verein hat einzelne Journalisten zu einem klärenden Gespräch in seine Istanbuler Dependance eingeladen.

Patrick Fischer

Die EULENSPIEGEL-Internetseiten verwenden Cookies. Damit können wir die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn die digitalen Angebote finanzieren sich teilweise über Werbung. Die weitere Nutzung dieser Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen